Rhapsody in School - Konzerte in Schulen

Für Lehrer

Anmeldung

Bei Interesse an einem Künstlerbesuch wenden Sie sich bitte an
Sabine von Imhoff
svi@rhapsody-in-school.de

Für deutsche Schulen im Ausland
Ernestine Varga
ev@rhapsody-in-school.de

Bitte geben Sie Schulform, Schuladresse und Klassenstufe an und ob ein Klavier oder Flügel vorhanden ist.

Kosten

Unsere Künstler besuchen die Schüler ehrenamtlich. Wir bitten jedoch um die Erstattung lokal anfallender Anfahrtskosten und/oder um eine Spende an unseren Trägerverein Musiker-Hautnah e.V. Der Richtwert liegt bei 1 Euro pro Kind.

Bitte schreiben Sie auf der Überweisung genau dazu: Name und Ort der Schule, Datum des Besuchs. Danke

Musiker Hautnah e.V.
Sparkasse KölnBonn, BLZ 370 501 98, Konto-Nr. 190 091 28 49
BIC COLSDE33, IBAN DE14 3705 0198 1900 9128 49

Hinweise und Anregungen

Bitte beziehen Sie Ihre Schüler in die Vorbereitung dieser besonderen Musikstunde von Beginn an ein, hier einige Anregungen:

  • Gemeinsam mit den Schülern ein paar Fragen an den Künstler oder die Künstlerin überlegen
  • Gedanken über ihren eigenen Musikgeschmack machen; was gefällt, berührt und reizt mich an der Musik?
  • Was ist klassische Musik?
  • Sich über den Künstler oder die Künstlerin informieren, die Webseite des/der Musiker vorher anschauen
  • Über das Instrument des Künstlers/der Künstlerin recherchieren
  • Eventuell eigene Instrumente mitbringen
  • Wenn möglich mit den Schülern das Konzert des Musikers/der Musikerin besuchen. Karten können Sie mit unseren ProjektmanagerInnen absprechen und planen.
  • Falls eine Instrumentengruppe kommt, bitte Notenständer bereithalten oder mitteilen, wenn nicht vorhanden.
  • Ein kleines Dank-Geschenk für den Künstler/die Künstlerin vorbereiten. Keine Blumen bitte, da die Künstler sich meist auf Reisen befinden.
  • Nachbereitung: Eindrücke, neue Informationen, Erlebnisse, Anregungen etc. notieren
  • Wir freuen uns über ein Feedback der Schüler. Je kreativer desto besser und bitte an Sabine von Imhoff senden!
  • Wenn Sie Kontakt zur örtlichen Presse haben, dürfen Sie Journalisten und Redaktionen gerne in Absprache mit unserer ProjektmanagerIn zum Schulbesuch einladen
  • Wir freuen uns über Ihre Foto- und Filmdokumentationen – auch die der Schüler

Fotoapparate, Smartphones, Video Equipement und/oder Filmteams dürfen nach Absprache mit unserem Organisationsteam – inkl. Kooperationspartnern -, Schulleitung, Lehrern und Künstlern mitgebracht werden. Foto,- Film- und Interviewerlaubnis der Eltern ist vorab einzuholen und unbedingt erforderlich