Rhapsody in School

Initiative von Künstler*innen für Schüler*innen

anfuehrungszeichenEine künstlerische Gesellschaft
ist eine lösungsfähige Gesellschaft

Dieses Motto beschreibt unser großes Ziel, immer mehr junge Menschen mit Musik zu erreichen, ihnen mit Hilfe von inspirierenden Begegnungen in ihrem eigenen Umfeld einen Zugang und die persönliche Nähe zu besonderen Künstler*innen zu verschaffen Neugierde zu wecken und zu zeigen, dass Leidenschaft für eigenes künstlerisches Tun ein Motor für eigene und auch sozial/gesellschaftliche Wege in die Zukunft sein können.

Hierzu vermitteln wir exzellente Musiker*innen aus Klassik und Jazz in jede Form von allgemeinbildenden Schulen (deutschlandweit und auch international). Sie besuchen entweder einmal oder in Form unserer Kooperationprojekte auch mehrmals hintereinander Schulklassen und Gruppen für ein oder zwei Schulstunden. Dabei erzählen sie von sich, ihrem Leben als Künstler*in, ihrem inneren Motor, ihrer Leidenschaft für Musik.

Dazu machen sie Musik für und gemeinsam mit den Schüler*innen.

Mittendrin statt nur dabei

Rhapsody in Concert Berlin 2012 © B. Streubel

Rhapsody in Concert Berlin 2012 © B. Streubel

SAVE THE DATE    Rhapsody in Concert

Am 17.10.2023 um 19.30 im großen Saal der Laeiszhalle in Hamburg

veranstalten wir endlich wieder ein Konzert! Zum Gedenken an Lars Vogt mit vielen seiner Freunde und Weggefährten und als Benefizveranstaltung für die Zukunft unseres Projekts mit jungen, erfolgreichen Musiker*innen, die uns unterstützen und mit uns zusammenarbeiten.

Mitwirkende Künstler*innen: Christian Tetzlaff, Alban Gerhardt, Kiveli Dörken, Sabine Meyer ,Markus Becker, Goldmund- Quartett, Asya Fateyeva, Vivi Vassileva, Frank Dupree, Matthias Kirschnereit, Konstantin Reinfeld, Alma Naidu, Jakob Bänsch, Lisa Wulff

Nähere Informationen und das Programm finden Sie unter “Rhapsody in Concert

73000

Erreichte Schüler

1035

Teilnehmende Schulen

548

Partizipierende Künstler*innen

200

Schulbesuche pro Jahr

Rhapsody Botschafter- Statement

Alban Gerhardt, Cellist - ©Sim-Canetty-ClarkeHyperion-Records
Danke, Rhapsody, dass Ihr mich glücklich macht und mir die Chance gebt, meine Leidenschaft für klassische Musik jungen Menschen zu vermitteln, die dadurch vielleicht ein paar Hemmschwellen unserer Musik gegenüber abbauen, wenn sie erfahren, wie sehr Musik mein Leben verändert hat und wie großartig so ein akustisches Instrument klingt!“
Alban Gerhardt, Cello


Die nächsten Termine


2024

Juni 2024

| Mario Häring (Piano), Hannover, IGS Langenhagen
| Hanke Brothers (Ensemble), Böblingen, Paul-Lechler Schule
| Hanke Brothers (Ensemble), Sindelfingen, Martinsschule Sindelfingen
| Jakob Bänsch (Trompete), Köln, Georg-Büchner-Gymnasium

Juli 2024

| Alexandra Klein (Komponist*in), Saarbrücken, Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken | Musiktheater
| Christian Tetzlaff (Violine), Fischach, Grund- und Mittelschule Fischach-Langenneufnach
SPENDENKONTO | DE05 4306 0967 1020 5288 04 GLS-Bank BIC: GENODEM1GLS